Philosophie:

Spätestens nachdem einem das zweite oder dritte Fahrrad gestohlen wurde, kommt man unweigerlich darauf, sich nach einem gebrauchten Fahrrad umzusehen, anstatt sich wieder ein teures neues Fahrrad zuzulegen, welches dann auch wieder hochgradig gefährdet ist, gestohlen zu werden.

 

Diese Idee aber haben immer mehr Betroffene und ist genau der Grund dafür, warum es mittlerweile gar nicht mehr so einfach ist ein günstiges und nicht gestohlenes Gebrauchtrad zu ergattern. Die Nachfrage lässt die Preise in die Höhe schiessen und übersteigen oftmals den tatsächlichen Wert der Räder. Ebenfalls preistreibend sind noch die hohen Kosten wie Ladenmiete oder Personal der kommerziellen Anbieter. Als Alternative bleibt einem nur der Privatverkauf - oft mit einer Odyssee durch die Stadt verbunden.

 

Genau hier setzt "Gebrauchte Fahrräder Berlin" an. Über die gesamte Woche werden die Fahrräder besorgt und fit für den Verkauf gemacht bis genügend Auswahl vorhanden ist, um diese dann bei einem Lagerverkauf anzubieten. Das spart Eure und unsere Zeit. Die Idee ist es, diese dann zu fairen Festpreisen anzubieten, anstatt hoch anzusetzen und die Schlitzohren, die gut handeln können, zu bevorzugen ;-).

 

Großmeister Shi Yong Dao,

Mönch im Shaolin Tempel Deutschland, fährt

ein gespendetes Fahrrad von Gebrauchte Fahrräder Berlin.

Hier finden Sie uns

Gebrauchte Fahrräder Berlin

(Gefa Berlin)

 

Lager:
Nollendorfstr. 18 

10777 Berlin

Kontakt

Rückfragen unter:

 

0178 891 52 70

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten

Siehe Lagerverkauf